Das Eurythmietheater

Das Eurythmietheater „Der blaue Vogel“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, Inszenierungen in Bildern zu gestalten. Die Handlung des Märchens „Die sechs Schwäne“, des Christgeburtsspieles und der Mysteriendramen soll für den Zuschauer in jedem Augenblick „Bild“ sein, welches durch sich selber zur Seele spricht. Damit kann der Zuschauer dem Strom der Handlung folgen, ohne jedes Wort, jeden Inhalt genau verstehen zu müssen. Das Bild auf der Bühne wird zum Träger der erlebbaren Stimmung, ähnlich wie eine Landschaft empfunden werden kann.